• Am Hanse Viertel, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg
  • Info
  • 040 - 30 70 69 42

Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg

Behandlung

Faltenbehandlung mit Botox ®

OP Dauer10 min
KlinikaufenthaltAmbulant
Arbeitsfähigsofort
Gesellschaftsfähig insofort

Was Sie zum Thema Faltentherapie mit Botox ® und Hyaluronsäure wissen sollten.

Die Haut ist das größte Organ den Körpers und besizt einen komplexen Aufbau in ihrer Struktur. Verschiedenste Fasertypen (elastisch, kollagen) und körpereigene Hyaluronsäure sorgen für eine feste Struktur mit Spannkraft, Volumen und einer hohen Belastungsfähigkeit. Der Alterungsprozess sowie Umweltgifte, Sonne und Rauchen führen zu einer stetigen Störung des empfindlichen Systems Haut. Es kommt zur Änderung der strukturellen Zusammensetzung mit einem Verlust der einzelnen Fasertypen. Die Hauptursachen für diese Prozesse liegen in der immerwährenden Sonneneinstrahlung sowie im Rauchen.
Neben diesen Ursachen, die im wesentlichen für die sogenannten „statischen Falten“ ursächlich sind, sorgt die Mimik unserer Gesichtsmuskulatur für das langsame Entstehen sogenannter „Mimischer Falten“.

Vor der richtigen Behandlung Ihrer Falten steht eine genaue Analyse Ihres Gesichts mit der Entwicklung eines Behandlungsplanes, welche Falten wie zu therapieren sind.

 

Über Botox ® allgemein

Ein frischer, strahlender Teint ist das A und O für ein jugendliches Aussehen. Denn nichts lässt uns so gealtert aussehen wie tiefe Falten. Kein Wunder, dass sich diverse Faltenbehandlungen so großer Beliebtheit erfreuen. Für eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg kommen mehrere in Deutschland zugelassene Präparate in Frage.

Natürlich ist es enorm wichtig, sich vor einer eventuellen Behandlung genau zu informieren, sich eingehend von einem Experten beraten zu lassen und genauestens darauf zu achten, welches Präparat und welche Dosierung gewünscht sind.

Sie interessieren sich für eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg?

Dann sollten sie bedenken, dass Botox zwar hauptsächlich zur Beseitigung von Mimikfalten eingesetzt wird, dass es aber noch weit mehr kann. So ist z.B. auch ein Augenbrauenlift mittels Botox ® möglich.

Auch nicht-ästhetische Probleme wie beispielsweise Migräne können mit Botox ® behandelbar sein, und es gibt auch Möglichkeiten, übermäßiges Schwitzen mit dem Präparat einzudämmen. Dr. Bartels ist Experte für eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg und klärt sie über alle Möglichkeiten und Risiken auf, die die Behandlung birgt.

Wieviel eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg kostet, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Unterschiedliche Praxen oder Zentren bieten unterschiedliche Preise. Natürlich kommt es nicht nur darauf an, wieviel Präparat bei Ihrer Behandlung verwendet wird, sondern die Technik und Jahre lange Erfahrung in der Anwendung bringen das gewünschte Ergebnis. Je nach Faltentyp, Größe und der Beschaffenheit der Körperpartie ergibt sich für Sie eine individuelle Behandlung.

Natürlich sollte man sich, bevor man eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg vornimmt, jedoch nicht hauptsächlich mit dem Preis, sondern vor allem mit allen wichtigen Informationen, auch zu den Risiken, auseinander setzen. Der Experte macht den Unterschied!

Ist alles geregelt, Sie haben sich ausführlich informiert und sich für eine Faltenbehandlung mit Botox ® in Hamburg entschieden, kann es losgehen. Unser behandelnder Experte, Dr. Timo Bartels, hat Ihnen vorher mitgeteilt, wie Sie sich vor und nach der Behandlung zu verhalten haben und dass Sie beispielsweise keine blutverdünnenden Mittel einnehmen dürfen. Die Injektionsstellen werden desinfiziert, und anschließend wird Botox ® gespritzt.

Besonders wichtig ist die richtige Dosierung für ein ästhetisches Ergebnis. Denn wer wünscht sich schon den maskenhaften Look, der bei einer Überdosierung auftritt und Mimik unterbindet? Bei der ersten Behandlung wird daher oft eine kleine Dosis gespritzt und eventuell bei einer Nachkontrolle, sofern nötig, noch etwas "nachgelegt".

 

Faltenbehandlung mit Botox ®

  • Behandlung in unseren Praxen
  • Analyse Ihres Gesichts durch unsere Expreten
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplans
  • Sofort gesellschaftsfähig nach der Behandlung

FAQ zum Thema Faltenbehandlung mit Botox®

Was ist Botulinumtoxin?

Botulinumtoxin Typ A - vielen besser als Botox bekannt - ist ein sicheres Medikament zur effektiven Behandlung von mimischen Falten, vermehrtem Schwitzen, Migräne und neurologischen Bewegungsstörungen.

Wie wirkt Botox (Botulinum)?

Durch das Botulinum wird gezielt die mimische Muskelbewegung vermindert, sodass es nicht mehr zu einer Einziehung im Bereich der Haut und somit zur Faltenbildung kommt. Die Wirkung entfaltet sich zwischen dem Nerven und dem zugehörigen Muskel, indem die Botenstoffe daran gehindert werden, zum Muskel zu gelangen. So kommt es zu einer Muskelentspannung und bereits bestehende Falten können sich glätten oder sogar gänzlich verschwinden. Wenn eine Hautfalte schon sehr tief ist, kann es sein, dass es sich anbietet, eine zusätzliche Hyaluronsäure-Behandlung zur Unterpolsterung der Falte durchzuführen.

Wie entstehen Falten und wie unterscheidet man die Zonen?

Die Bewegung des Gesichtes durch die Aktivität der mimischen Muskeln führt zu Faltenbildung an der Haut. Man spricht dann über die „Zornesfalten“ im Bereich über der Nase, die „Denkerfalten“ im Bereich der Stirn und über die „Krähenfüße“ oder Lachfältchen um das Auge.

Für welche Falten ist Botox (Botulinum) besonders gut geeignet?

Besonders gut lassen sich die Falten im oberen Gesichtsbereich behandeln. Dazu gehören die „Zornesfalten“ im Bereich über der Nase, die „Denkerfalten“ im Bereich der Stirn und die „Krähenfüße“ oder Lachfältchen um das Auge.

Es lassen sich aber auch störende Falten seitlich des Nasenrückens, die sogenannten „bunny lines“ oder Grübchen am Kinn behandeln. Zusätzlich kann eine Behandlung mit Botox stark hervortretende Muskelstränge im Bereich des Halses oder im Dekolleté mindern.

Wie sieht die Behandlung mit Botox (Botulinum) aus?

Unsere Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie werden Sie zunächst ausführlich untersuchen, gemeinsam mit Ihnen Ihre Wünsche besprechen und einen Behandlungsplan festlegen. Es erfolgt eine gründliche Aufklärung und die Fotodokumentation.

Für die Durchführung der Behandlung wird die Haut zunächst mit einem milden Desinfektionsmittel gesäubert. Die Injektion erfolgt mit sehr dünnen Nadeln ist sehr schmerzarm. Nach der Faltenbehandlung mit Botox sind Sie sofort gesellschaftsfähig. Manchmal können kleinste Einstichstellen oder Blutergüsse sichtbar sein, diese können nach Wunsch aber problemlos überschminkt werden und verschwinden nach wenigen Tagen von alleine.

Wann und wie lange wirkt Botox (Botulinum)?

Die Wirkung von Botulinumtoxin setzt nach 2-5 Tagen ein und der maximale Effekt wird nach 1-2 Wochen erreicht. Individuell sind der Wirkungseintritt und die Wirkdauer aber sehr unterschiedlich. Die Wirkung hält meist 4-6 Monate an.

Was sind Nebenwirkungen von Botulinumtoxin?

Es kommt sehr selten zu Nebenwirkungen, unsere Fachärzten werden diese trotzdem mit Ihnen gründlich besprechen. Es kann zu kleinen Blutergüssen oder leichten Schwellungen im Bereich der Injektionen kommen. Selten treten auch leichte Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Juckreiz auf.

Extrem selten sind Komplikationen wie z.B. herabhängende Augenbrauen oder kurzfristige Sehstörungen, diese treten bei erfahrenen Behandlern nur selten auf.
Alle Nebenwirkungen sind zeitlich begrenzt und sind komplett reversibel.

Kann man sich durch eine Faltenbehandlung mit Botox eine Vergiftung zuziehen?

Botulinumtoxin ist ein sehr wirksames und dadurch auch potentiell gefährliches Gift. Viele kennen das Wort „Botulismus“. Dies ist eine Vergiftung, welches durch Aufnahme größerer Mengen Botulinumtoxin in den Körper entsteht, z.B. bei Lebensmittelvergiftungen.

Durch das in der ästhetischen Medizin eingesetzte Botulinum kann jedoch keine Vergiftung auftreten, da es in kleinsten Mengen in umschriebene Muskelareale gespritzt wird und nur vor Ort (lokal) wirkt. Der medizinische Wirkstoff ist zusätzlich zu der geringen Dosis speziell gereinigt, das bedeutet, dass keine Bakterien mehr vorhanden sind, welche sich weitervermehren oder mehr Botulinumtoxin bilden können.

Wann sollte keine Behandlung mit Botox (Botulinum) durchgeführt werden?

Unsere Experten werden vor der Behandlung mit Botulinumtoxin eine gründliche medizinische Anamnese erheben und Sie im Hinblick auf Risikofaktoren oder Kontraindikationen befragen.  Bei einer bestehenden Muskelschwäche (z.B. Myasthenia gravis) oder bei Blutgerinnungsstörungen sollte keine Faltenbehandlung mit Botox erfolgen.

Aufgrund fehlender Daten bei Schwangerschaft und in der Stillzeit wird von einer Anwendung bei Betroffenen abgeraten.

Gibt es noch andere Anwendungsgebiete für Botox (Botulinum)?

In der Neurologie wird Botulinumtoxin zur Behandlung von Bewegungsstörungen und Spastiken eingesetzt, wobei die Dosierung ein Vielfaches der Behandlungsdosis bei der Faltenbehandlung ist. Auch in der Augenheilkunde kann es bei Schielen eingesetzt werden. Ein weiterer Einsatzbereich besteht bei der Behandlung von Migräne und bei übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose).

Sie haben noch Fragen zu Botox ®?

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch- auch die Fragen, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten, die aber wichtig für Sie zu wissen sind!

Unsere Experten für Botox ® in Hamburg, Dr. med. Timo Bartels und Dr. med. Jochen v. Freyhold-Hünecken, beraten Sie gerne und helfen Ihnen, offene Fragen zu klären.

 

Nach dem geänderten Heilmittelwerbegesetz vom 01. April 2006 ist eine "vergleichende Darstellung des Körperzustandes (...) vor oder nach den Anwendungen" verboten. Aus diesem Grund, können wir Ihnen leider keine Darstellung präsentieren.
Wenn Sie einen Eingriff in Erwägung ziehen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit uns. Wir werden Sie dann über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und deren Risiken informieren. Auch stehen Ihnen dann unsere Foto-Dokumentationen zur Verfügung!

Qualitätssicherung

myBody® Qualitätssiegel - 8343_HH

Das myBody® Qualitätssiegel zeichnet Einrichtungen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit einem nachweisbar hohen Qualitätsanspruch aus.

Finanzierung

medipay: OP-Finanzierung in monatlichen Raten

Zusammen mit unserem Partner KiwiMedical, können wir Ihnen die Finanzierung Ihrer Operation in komfortablen Teilzahlungen ermöglichen.

 

Informationen zu Covid-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir sind weiterhin für Sie da, haben aber aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronavirus Pandemie entsprechende Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter zu schützen.

Um den Kontakt untereinander zu reduzieren und die von den Behörden empfohlenen Vorgaben umzusetzen, haben wir folgende Vorsichtsmaßnahmen getroffen:

Verfügbare Termine können Sie über unsere Online-Terminbuchungsfunktion oder telefonisch über unser Praxistelefon vereinbaren.

Falls Sie sich krank fühlen, sich in den letzten 3 Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hatten, möchten wir Sie bitten die Praxis nicht aufzusuchen, sondern sich telefonisch an die 116117 zu wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Hanse Aesthetic

Schließen
COVID-19
Patienteninformation