Po-Korrektur
(Brazilian Butt Lift)

Po-Korrektur

Nur 15% aller Frauen haben von Natur aus einen knackigen Apfelpo. Trotzdem hat sich für viele eine Gesäßform nach brasilianischem Vorbild als Schönheitsideal durchgesetzt. Der sogenannte Brazilian Butt Lift ist eine optimale Methode, die Form des Gesäßes zu perfektionieren.

Der Po zählt leider zu der Körperregion, die sich trotz gesunder Ernährung und Sport nur sehr schwer formen lässt. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich daher immer mehr Frauen für einen Brazilian Butt Lift interessieren. Vor dem Hintergrund unserer operativen Erfahrung ist eine Po-Korrektur mit Eigenfett ein sicherer und effektiver Eingriff. Implantate können bei HANSE AESTHETIC immer dann zum Einsatz kommen, wenn das eigene Fettgewebe für eine Implantation nicht ausreicht.

Das Ziel einer Po-Vergrößerung ist keinesfalls ein übermäßig großer Po. Die Form des Gesäßes wird von uns so modelliert, dass es optimal zum restlichen Körper passt, aber ein knackiges und pralleres Aussehen erhält. Die neue Form sollte zudem perfekt mit Taille, Hüften und Oberschenkeln harmonieren. Häufige Gründe für eine Po-Vergrößerung sind:

  • hängender oder zu flacher Po
  • wenig ausgeprägte Gesäßmuskeln
  • schmales Becken (männliche Silhouette)
  • Hauterschlaffungen am Gesäß
  • Asymmetrien

Kurzinfo

OP Dauer 120 min
Narkose/­Anästhesie Vollnarkose
Klinik­aufenthalt 1 Tag
Nach­behandlung 4 Termine
Arbeits­fähigkeit 1 Wochen
Faden­entfernung nach 10-12 Tagen
Gesellschafts­fähigkeit bedingt nach 1 Woche
Kontroll­untersuchungen nach 1 Woche, 2 Wochen, 8 Wochen, 6 Monaten auf Anfrage
Einzigartige Beratung:
Vorher-/Nachher-Visualisierung mittels 3D-Simulationssoftware
Lebenslange Garantie auf die Implantate durch den Hersteller
OP nur in zertifizierten Krankenhäusern - rund um die Uhr Überwachung
Durchführung der Operation in Vollnarkose
Verwendung von selbstauflösenden Fäden, nur Fadenkappung (Enden werden gekürzt)

Ablauf

Beratung

Bei unserer ausführlichen Beratung besprechen wir Ihre Wünsche und Vorstellungen. Wir zeigen Ihnen unsere Behandlungsperspektiven und klären gemeinsam, ob sich eine Po-Vergrößerung für Sie eignet.

Hierbei können Sie auf unsere langjährige Expertise vertrauen und darauf, dass wir uns kontinuierlich mit den neuesten Methoden auseinandersetzen. Beste Voraussetzungen, um für Ihr Anliegen die passende Umsetzungsform zu finden.

Fundierte Aufklärung ist uns ein wichtiges Anliegen, deshalb beleuchten wir mit Ihnen alle Seiten und Folgen des Eingriffs und beantworten sämtliche Fragen sicher und transparent. Damit Sie sich ein besseres Bild vom geplanten Resultat machen können, setzen wir neben entsprechendem Anschauungsmaterial hierbei auch modernste bildgebende Simulationstechnik ein.

Natürlichkeit und Authentizität des Resultats bestimmen dabei immer den Anspruch unserer Arbeit.

Wissenschaftlich fundierte Planung und Simulation

Sie sind nsicher, wo der Unterschied zwischen unterschiedlichen Implantaten oder Methoden liegt? Sie wünschen sich natürliche Ergebnisse? Sie fragen sich, wie Sie nach dem Eingriff wohl aussehen werden? Entdecken Sie Ihr neues Ich im Rahmen eines Beratungsgespräches unter anderem auf Basis einer 3D-Simulation Ihrer Wünsche.

Video abspielen

Methoden

Der Eingriff kann mit folgenden Methoden erfolgen:

  • Eigenfett
  • Kombination aus Implantaten und Eigenfett
  • Implantate

Kommen Po-Implantate zum Einsatz, besitzen diese im Vergleich zu Brustimplantaten eine deutlich festere Hülle und sind daher sehr belastbar. Für die Auswahl des richtigen Implantates evaluieren wir:

  • Wodurch zeichnen sich die renommierten Hersteller aus?
  • Welches Implantat bietet, je nach gewünschtem Ergebnis, welche Vorzüge?
  • Welche Implantate „funktionieren“ sehr gut und was ist in Ihrem individuellen Fall möglicherweise nicht zu empfehlen?

Diese und weitere Fragen werden wir nach einer umfassenden Untersuchung mit Ihnen besprechen. Unsere Erfahrung aus diversen erfolgreichen Operationen mit unterschiedlichen Implantatherstellern und -typen ermöglicht uns sichere Entscheidungen für Ihr Vorhaben zu treffen. Unser Operationsansatz und die zu verwendenden Implantate werden individuell auf Sie abgestimmt und festgelegt.

Unsere Expertise schenkt Ihnen Sicherheit.

Implantatpositionen und Hautschnitt

Seitenansicht Po ohne Korrektur

Eigenfett-Transplantation über dem Gesäßmuskel

Implantatposition unter dem Gesäßmuskel

Schnittführung

Unbegründeter Mythos

Die Befürchtung, Implantate könnten später bei Belastungen durch Sitzen oder Trainieren verrutschen, ist unbegründet. Die Implantate befinden sich oberhalb unseres Sitzbereichs, d.h. Sie sitzen nicht auf den Implantaten. Auch können Sie bedenkenlos Sport treiben. Einige Wochen nach dem Eingriff sind die Implantate fest im Gesäßmuskel eingewachsen und machen jede Bewegung Ihres Trainings problemlos und ganz natürlich mit. Auch werden sie dann nicht mehr als Fremdkörper wahrgenommen.

Operation

Die Operation findet in einem zertifizierten OP-Saal statt und dauert in der Regel 120 Minuten unter Vollnarkose.

Sobald Sie sich von der Operation erholt haben, können Sie in der Regel am nächsten Tag nach Hause. Bitte lassen Sie sich von einer Begleitperson abholen und seien Sie in der ersten Nacht nicht alleine.

OP Dauer 120 min
Narkose/Anästhesie Vollnarkose
Klinikaufenthalt 1 Tag
Nachbehandlung 4 Termine
Arbeitsfähigkeit 1 Wochen
Fadenentfernung nach 10-12 Tagen
Gesellschaftsfähigkeit bedingt nach 1 Woche
Kontroll­untersuchungen nach 1 Woche, 2 Wochen, 8 Wochen, 6 Monaten auf Anfrage

Nach­behandlung

Die erste Kontrolle findet am Tag nach der Operation statt. Wir schauen, dass es Ihnen gut geht und entlassen Sie nach Hause.

Der nächste Kontrolltermin ist ca. nach 1 Woche: Wir entfernen die Pflaster und Sie können Ihren neuen Po zum ersten Mal in in Augenschein nehmen.

Am Ende der zweiten Woche kappen wir die Fäden und instruieren Sie detailliert, womit und wie die Narben gepflegt werden sollten. Zudem erhalten Sie das von uns entwickelte „HANSE-AESTHETIC Sensation Training Protocol“, STP-Protokoll, was Sie bei der Normalisierung von Sensibilitätseinschränkungen nach einer OP maximal unterstützt.

Weitere Kontrolltermine erfolgen nach ca. 3 und 6 Monaten. Das finale Ergebnis, nach Rückgang aller Schwellungen und in Abhängigkeit von der Komplexität Ihres Eingriffs können Sie nach 3 bis 12 Monaten erwarten.

  • Spannungsschmerzen nach der OP sind normal.
    (Wir geben Ihnen ein Schmerzmittelschema mit und sind für alle Rückfragen für Sie da)
  • Der Po kann zunächst etwas geschwollen sein und Blutergüsse aufweisen. Ein leichtes Kühlen in den ersten Tage nach der OP mindert diese Erscheinungen.
  • Das Tragen eines Kompressionsmieders für 6-8 Wochen ist notwendig.
  • Die ersten 2-3 Wochen nach dem Eingriff sollten Sie wenig sitzen und das Schlafen auf dem Rücken vermeiden, um die Implantate möglichst nicht zu belasten.
  • Auf Sport in den ersten 6-8 Wochen sollte vollständig verzichtet werden.

RISIKEN

Risiken bei jedem chirurgischen Eingriff

  • Nachblutung
  • Infektion
  • Unschöne oder überschiessende Narbenbildung
  • Wundheilungsstörungen
  • Thrombose

Risiken bei der Po-Korrektur

  • Stärkere Nachblutungen, Wundheilungsstörungen, Infektionen oder Fremdkörperreaktionen (sehr selten)
  • Kapselfibrose (sehr selten)

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie sich für eine Po-Korrektur interessieren, stehen wir Ihnen gerne als objektive BeraterInnen zur Seite. Hierbei ist uns wichtig, Ihnen ein umfassendes Bild der Möglichkeiten und des Eingriffs zu vermitteln. In einem unverbindlichen Erstgespräch erörtern wir mit Ihnen gemeinsam alle Optionen und Risiken. Auf Basis dieses Gesprächs sind Sie fundiert in der Lage sich für oder gegen einen Eingriff entscheiden zu können.

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Dr.Bartels Chirurg Hamburg
Dr. med. Timo Bartels
Ekim Cüre
Ekim Cüre
Dr. med. Anna-Maria Koch
Dr. med. v. Freyhold-Hünecken
Dr. med. v. Freyhold-Hünecken
Telefon +49 40 30 70 69 42
Montag – Donnerstag 9:00 – 17:00 Uhr
Freitag 9:00 – 15:00 Uhr

Unsere Expertise für Ästhetik, methodischer Perfektion und virtuoser Umsetzung ermöglicht Ihnen ein natürliches Erscheinungsbild, das natürlich zur Anatomie Ihres Körpers passt.