Brust-Rekonstruktion
in Hamburg

Brustimplantat

Allgemeine Informationen zum Thema Brustrekonstruktion

Mit ca. 57.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist Brustkrebs in Deutschland der häufigste Tumor der Frau.

Dank fortschrittlicher medizinischer Forschung und internationalem Expertenaustausch haben sich sehr erfolgreiche Therapiekonzepte mit Ausbildung von Leitlinien entwickelt. Im überwiegenden Teil der Fälle erfolgt heute eine brusterhaltende Therapie. Kann die Brust aufgrund des Befundes nicht erhalten werden, besteht im Anschluss an die onkologische Therapie die Möglichkeit eines Brustwiederaufbaus.

Die Planung der gesamten Behandlung erfolgt zur Sicherung höchster Qualität in sogenannten „Brustzentren“. In einem modernen Brustzentrum kommen die Experten von Gynäkologie, Onkologie, Strahlentherapie und Plastischen Chirurgie zusammen.

Natürliche Ästhetik ist unser oberes Ziel

Ziel der Brustrekonstruktion ist eine möglichst natürlich wirkende Brust in Form und Aussehen. Dieses schließt die dreidimensionale Rekonstruktion der Brustwarze (Mamillen-Areolen-Komplex) mit ein.

Die Brustrekonstruktion ist somit integrativer Bestandteil der gesamten Therapie.

Kontakt aufnehmen

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Dr.Bartels Chirurg Hamburg
Dr. med. Timo Bartels
Ekim Cüre
Ekim Cüre
Dr. med. v. Freyhold-Hünecken
Dr. med. v. Freyhold-Hünecken
Telefon +49 40 30 70 69 42
Montag – Donnerstag 9:00 – 17:00 Uhr
Freitag 9:00 – 15:00 Uhr