• Am Hanse Viertel, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg
  • bartels@hanse-aesthetic.de
  • 040 - 30 70 69 42

Stirnlift - Stirnlifting Hamburg

Behandlung

Stirnlifting

OP Dauer90 min
Narkose / AnästhesieVollnarkose
Klinikaufenthaltambulant oder über Nacht
Nachbehandlung4 Termine
Arbeitsfähignach 1 Woche
Fadenentfernung7 Tage
Gesellschaftsfähig in7 Tage
Kontrolluntersuchungennach 1 Woche, 2 Wochen, 8 Wochen, 6 Monaten

Was Sie über das Thema Stirnlifting wissen sollten.

Wenn wir älter werden gibt es bestimmte Muster des Wandels, die besonders im Gesicht zu sehen sind. Als Folge von Sonneneinstrahlung, Rauchen und anderen Umwelteinflüssen nimmt die Elastizität der Haut und des Unterhautgewebes ab.

Es kommt zunächst zur Entwicklung von ausgeprägten Falten im Stirn- und Schläfenbereich und später zum Absacken des Gewebes mit Hängen der gesamten Stirnpartie, der Schläfen und Augenbrauen. In diesem Stadium sind Verbesserungen durch den Einsatz von Botulinumtoxin und Fillern kaum noch sinnvoll möglich.

Durch den geschickten Einsatz chirurgischer Maßnahmen, wie etwa einem Stirnlifting und/ oder Augenbrauenlifting, kann wieder eine deutliche ästhetische Verbesserung erreicht werden. Über einen im Haarbereich liegenden Schnitt werden die Stirn- und Schläfenpartie nach oben gestrafft und an ihrer ehemaligen Position neu verankert. Je nach Ausprägungsgrad kommen hierbei klassische als auch endoskopische Verfahren zum Einsatz.

Nach Abheilung der Wunden, die durch das Stirnlifting entstehen, geben ein deutlich geglättetes Hautfaltenrelief und ästhetisch angehobene Augenbrauen Ihnen wieder einen frischen und ausgeruhten Look.

Genau wie beim Facelift ist auch beim Stirnlifting und Schläfenlifting die richtige Technik und das geschulte ästhetische Empfinden des Operateurs von entscheidender Bedeutung, um ein natürliches Aussehen zu erhalten, denn schließlich soll jeder etwas sehen, aber niemand darf etwas merken!

Der Eingriff beim Stirnlifting dauert in der Regel 90 Minuten und wird in Vollnarkose durchgeführt. Das Stirnlifting kann ambulant behandelt werden, in einigen Fällen ist eine Übernachtung in der Klinik empfehlenswert. Gesellschaftsfähigkeit ist nach etwa 7 Tagen erreicht.

 

Stirnlifting

  • OP nur in zertifizierten Krankenhäusern - rund um die Uhr Überwachung
  • Durchführung der Operation in Vollnarkose
  • Endoskopisches / minimal invasives Verfahren möglich
  • Verwendung von selbstauflösenden Fäden, nur Fadenkappung (Enden werden gekappt)

Sie haben noch Fragen zu einem Stirnlifting?

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch- auch die Fragen, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten, die aber wichtig für Sie zu wissen sind!

Unser Experte für ein Strinlifting in Hamburg, Dr. med. Timo Bartels, berät Sie gern und hilft Ihnen offene Fragen zu klären.

 

Nach dem geänderten Heilmittelwerbegesetz vom 01. April 2006 ist eine "vergleichende Darstellung des Körperzustandes (...) vor oder nach den Anwendungen" verboten. Aus diesem Grund, können wir Ihnen leider keine Darstellung präsentieren.
Wenn Sie einen Eingriff in Erwägung ziehen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit uns. Wir werden Sie dann über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und deren Risiken informieren. Auch stehen Ihnen dann unsere Foto-Dokumentationen zur Verfügung!

Qualitätssicherung

myBody® Qualitätssiegel - 8343_HH

Das myBody® Qualitätssiegel zeichnet Einrichtungen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit einem nachweisbar hohen Qualitätsanspruch aus.

Finanzierung

medipay: OP-Finanzierung in monatlichen Raten

Zusammen mit unserem Partner medipay, können wir Ihnen die Finanzierung Ihrer Operation in komfortablen Teilzahlungen ermöglichen.