• Am Hanse Viertel, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg
  • Info
  • 040 - 30 70 69 42

Ohrenkorrektur - Otoplastik Hamburg

Behandlung

Ohrenkorrektur

OP Dauer90 min
Narkose / AnästhesieLokalanästhesie oder Vollnarkose
KlinikaufenthaltAmbulant
Nachbehandlung2 Termine
Arbeitsfähignach 5 Tage
Fadenentfernung10 Tage
Gesellschaftsfähig in7 Tage
Kontrolluntersuchungennach 1 Woche, 2 Wochen, 8 Wochen, 6 Monaten

Was Sie zum Thema Ohrenkorrektur wissen sollten.

Abstehende Ohren, in der Kindheit auch als Segelohren bezeichnet, sind häufig zu finden und können einseitig oder auch beidseitig auftreten. Während die operative Ohrkorrektur im Kindesalter durch die Krankenkassen übernommen wird, gilt der Eingriff im Erwachsenenalter als rein ästhetische Leistung.

Über dezente Schnitte an der Rückseite des Ohres erfolgt bei der Ohrkorrektur die Neuformung des knorpeligen Anteils des Ohres. Angepasst an den Ausprägungsgrad der Deformität stehen verschiedene Techniken der Ohranlegeplastik zur Verfügung, sodass ein ästhetisches, dauerhaftes Ergebnis mit einer Ohrkorrektur erzielt werden kann.

 

In der ersten Woche nach der Ohrkorrektur sollte zum Schutz des Operationsergebnisses ein Stirnband am Tag und in der Nacht getragen werden sowie für weitere zwei Wochen nachts. Schwellungen und Hautverfärbungen sind nach etwa zwei Wochen vergangen.

Der Eingriff bei einer Ohrkorrekur dauert ca. anderthalb Stunden für eine Korrektur beider Ohren und ist beim Erwachsenen in örtlicher Betäubung oder schonender Narkose durchführbar.

 

 

Ohrenkorrektur

  • OP je nach Ausprägungsgrad in zertifizierten Krankenhäusern oder in unserer Praxis
  • Durchführung der Operation unter Lokalanästhesie oder in Vollnarkose
  • Endoskopisches / minimal invasives Verfahren möglich
  • Verwendung von selbstauflösenden Fäden, nur Fadenkappung (Enden werden gekappt)

Sie haben noch Fragen zu einer Ohrenkorrektur?

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch- auch die Fragen, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten, die aber wichtig für Sie zu wissen sind!

Unser Experte für eine Ohrenkorrektur in Hamburg, Dr. med. Timo Bartels, berät Sie gern und hilft Ihnen offene Fragen zu klären.

 

Nach dem geänderten Heilmittelwerbegesetz vom 01. April 2006 ist eine "vergleichende Darstellung des Körperzustandes (...) vor oder nach den Anwendungen" verboten. Aus diesem Grund, können wir Ihnen leider keine Darstellung präsentieren.
Wenn Sie einen Eingriff in Erwägung ziehen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit uns. Wir werden Sie dann über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und deren Risiken informieren. Auch stehen Ihnen dann unsere Foto-Dokumentationen zur Verfügung!

Qualitätssicherung

myBody® Qualitätssiegel - 8343_HH

Das myBody® Qualitätssiegel zeichnet Einrichtungen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit einem nachweisbar hohen Qualitätsanspruch aus.

Finanzierung

medipay: OP-Finanzierung in monatlichen Raten

Zusammen mit unserem Partner KiwiMedical, können wir Ihnen die Finanzierung Ihrer Operation in komfortablen Teilzahlungen ermöglichen.