• Am Hanse Viertel, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg
  • Info
  • 040 - 30 70 69 42

Freier Gewebetransfer

Was Sie zum Thema freier Gewebetransfer wissen sollten.

Ein freier Gewebetransfer ist der Transport von eigenem Körpergewebe von einer Stelle des Körpers (z.B. dem Oberschenkel) zu einer anderen Stelle des Körpers (z.B. der Brust).

Das Gewebe wird dabei an seiner Ursprungsstelle komplett mit den versorgenden Gefäßen abgetrennt und frei, d.h. ohne direkte Verbindung, erst an seiner Empfängerstelle (z.B. der Brust) wieder mit dem Körper verbunden.

Der Vorteil einer solchen Eigengewebetransplantation liegt darin, dass es zu keiner Abstoßungsreaktion kommen kann und keine das Immunsystem unterdrückenden Medikamente eingenommen werden müssen.

Möglich ist dieses Verfahren durch den Einsatz von mikrochirurgischen Operationstechniken:

Mit feinstem Instrumentarium wird unter einem speziellen Operationsmikroskop das Gewebe erneut mit dem Körper verbunden. Die verwendeten Fäden sind ca. halb so dick wie die Haare auf unserem Kopf.

Mikrochirurgie ist noch immer eine echte Besonderheit und wird nur von speziell ausgebildeten Chirurgen angeboten. Die Operationen erfordern ein genaues Detailwissen über die Verläufe der kleinen Gefäße und eine extrem ruhige Hand.

Dr. med. Timo Bartels hat schon früh seine Liebe zur Mikrochirurgie entwickelt und seitdem sein Wissen und Können in diesem speziellen Gebiet ausgebaut und stetig verfeinert. Dr. Bartels führt bereits seit Jahren erfolgreich mikrochirurgische Operationen durch und bildet interessierte Kollegen weiter.

 

Sie haben noch Fragen zu dem Thema freier Gewebetransfer?

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch- auch die Fragen, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten, die aber wichtig für Sie zu wissen sind!

Unser Experte für OPs mit freiem Gewebetransfer in Hamburg, Dr. med. Timo Bartels, berät Sie gern und hilft Ihnen offene Fragen zu klären.

 

Nach dem geänderten Heilmittelwerbegesetz vom 01. April 2006 ist eine "vergleichende Darstellung des Körperzustandes (...) vor oder nach den Anwendungen" verboten. Aus diesem Grund, können wir Ihnen leider keine Darstellung präsentieren.
Wenn Sie einen Eingriff in Erwägung ziehen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit uns. Wir werden Sie dann über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und deren Risiken informieren. Auch stehen Ihnen dann unsere Foto-Dokumentationen zur Verfügung!

Qualitätssicherung

myBody® Qualitätssiegel - 8343_HH

Das myBody® Qualitätssiegel zeichnet Einrichtungen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit einem nachweisbar hohen Qualitätsanspruch aus.

Finanzierung

medipay: OP-Finanzierung in monatlichen Raten

Zusammen mit unserem Partner KiwiMedical, können wir Ihnen die Finanzierung Ihrer Operation in komfortablen Teilzahlungen ermöglichen.