• Am Hanse Viertel, Gerhofstraße 2, 20354 Hamburg
  • Info
  • 040 - 30 70 69 42

Hyperhidrose Behandlung Hamburg

Behandlung

Behandlung von Hyperhidrose

OP Dauer20 min
KlinikaufenthaltAmbulant
Arbeitsfähigsofort
Gesellschaftsfähig insofort

Was Sie zum Thema Hyperhidrose wissen sollten.

Die Produktion von Schweiß erfolgt in dafür speziell im Körper angelegten Drüsen, welche dicht unter der Haut sitzen. Bei körperlicher Belastung, Angst oder Stress steigt die körpereigene Schweißproduktion im Rahmen der Thermoregulation.

Bei manchen Menschen kommt es ohne nachweisbare Ursache zu einer übermäßigen Produktion von Schweiß, insbesondere im Bereich der Achseln, der Leisten, der Hände und der Füße. Dieses ist für die betroffenen Personen häufig sehr unangenehm und kann zum sozialen Rückzug und chronischen Ängsten führen. Die herkömmlichen Antitranspirantien helfen in diesen Fällen nur sehr kurz oder meist gar nicht.

 

Für die Behandlung der Hyperhidrose (verstärkte Schweißneigung) bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an

Behandlung mit Botolinumtoxin (Botox®)

Die Produktion des Schweißes in den Drüsen der Haut wird durch den Stoff Acetylcholin gesteuert. Hier setzt die Wirkung des Botulinumtoxin an, indem es zu einer Störung im Produktionsprozess kommt und kaum noch Schweiß im behandelten Areal produziert wird.

Der Stoff wird mit winzigen Nadeln kaum spürbar direkt unter die Haut injiziert. Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein und sollte nach ca. sechs Monaten wiederholt werden.

Schweißdrüsenabsaugung

Durch die Verwendung spezieller Absaugkanülen kann in einem ambulant durchgeführten Eingriff der überwiegende Teil der Schweißdrüsen dauerhaft entfernt werden. Im Gegensatz zum Botulinumtoxin, welches auch an Händen und Füssen eingesetzt werden kann, ist eine Schweißdrüsenabsaugung lediglich im Bereich der Achseln und der Leisten möglich.

Nach dem Rückgang der durch die Operation bedingten Schwellung ist mit einer dauerhaften Reduktion der Schweißproduktion zu rechnen.

 

Hyperhidrose

  • Behandlung in unserer Praxis
  • Nicht operative Behandlung: Botulinumtoxin
    • Wirkungseintritt bereits nach einigen Tagen
  • Operative Behandlung: Schweißdrüsenabsauugung
    • dauerhafte Reduktion der Schweißproduktion

Sie haben noch Fragen zu dem Thema Hyperhidrose?

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch- auch die Fragen, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten, die aber wichtig für Sie zu wissen sind!

Unser Experte für Hyperhidrose in Hamburg, Dr. med. Timo Bartels, berät Sie gern und hilft Ihnen offene Fragen zu klären.

 

Nach dem geänderten Heilmittelwerbegesetz vom 01. April 2006 ist eine "vergleichende Darstellung des Körperzustandes (...) vor oder nach den Anwendungen" verboten. Aus diesem Grund, können wir Ihnen leider keine Darstellung präsentieren.
Wenn Sie einen Eingriff in Erwägung ziehen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit uns. Wir werden Sie dann über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und deren Risiken informieren. Auch stehen Ihnen dann unsere Foto-Dokumentationen zur Verfügung!

Qualitätssicherung

myBody® Qualitätssiegel - 8343_HH

Das myBody® Qualitätssiegel zeichnet Einrichtungen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie mit einem nachweisbar hohen Qualitätsanspruch aus.

Finanzierung

medipay: OP-Finanzierung in monatlichen Raten

Zusammen mit unserem Partner KiwiMedical, können wir Ihnen die Finanzierung Ihrer Operation in komfortablen Teilzahlungen ermöglichen.